Über mich

Mein Name ist Lelia Hernández San Martín und ich komme aus Santiago de Chile. Seit 1988 lebe ich in Hannover, wo ich auch arbeite.

 

Ich bin diplomierte Klavierlehrerin und erteile freiberuflich privaten Klavierunterricht.

 

Meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich von meiner
Mutter (Konzertpianistin) im Alter von 4 Jahren. Ab meinem 6. Lebensjahr bekam
ich Unterricht von einer Schülerin des Pianisten Claudio Arrau. Später wurde
ich von der Leiterin der Musikschule in Santiago unterrichtet. Zwischen meinem
9. und 18. Lebensjahr gewann ich mehrere Preise (z. B. Claudio-Arrau-Wettbewerb) und hatte mehrere Auftritte unter anderem im
Chilenischen Fernsehen. Mit 17 Jahren begann ich mein Studium als Pianistin in der
Katholischen Universität von Santiago e Chile. Als ich 18 Jahre wurde, bekam ich ein Stipendium in Spanien an der Universität Menendez Pelayo.

Ich besuchte mehrere Master-Kurse von ausgezeichneten Pianisten und Professoren, z. B Lev Vlasenco, Joaquín Soriano, Roberto Bravo, Edith Fischer, Alicia de Lrocha usw.

In Deutschland fing gleichzeitig mit meinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover meine Tätigkeit als freiberufliche Klavierlehrerin an. In meiner langjährigen Unterrichtspraxis habe ich viel
Erfahrung mit Anfängern und Fortgeschrittenen jeden Alters gesammelt. Da ich
selber über eine fundierte qualifizierte Ausbildung verfüge, kann ich
individuell auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingehen.

 

Meinen Unterricht biete ich in Deutsch, Spanisch und Englisch an.

 

Ich möchte Ihnen gerne nicht nur die Liebe zur Musik
vermitteln, sondern auch die Grundlagen und Fertigkeiten in die geistigen,
motorischen und rationellen Bereichen beibringen.